Ehrenamt als Chance für Geflüchtete


Geflüchtete Menschen sind sowohl bei ihrer Ankunft in Deutschland als auch häufig noch viele Monate danach isoliert und leiden unter der Monotonie ihres Alltags. Ihre Lebenssituation nach der Ankunft trägt oft zu einer Verstärkung destruktiver und aggressiver Verhaltensweisen – gegen sich selbst und gegen andere -, Depressionen und einem allgemeinen Gefühl der Hoffnungslosigkeit bei.  

Die Aufnahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einer fest in der deutschen Gesellschaft verwurzelten Organisation/Institution kann hier einen Ausweg für diese Menschen bieten – und gleichzeitig ein gegenseitiges „Kennenlernen“ zwischen deutscher/deutsch-migrantischer Bevölkerung und nach Deutschland geflüchteten Menschen erst einmal ermöglichen und im Nachhinein stärken. Zugleich kann eine ehrenamtliche Tätigkeit der erste Schritt hin zur Aufnahme eines Praktikums, einer Ausbildung, oder einer Berufsaufnahme sein und biete die Möglichkeit, Deutschkenntnisse zu verbessern.  

Das Projektziel ist es, geflüchteten Menschen durch die Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit die gesellschaftliche Teilhabe in Berlin, Treptow-Köpenick zu erleichtern. Hierdurch können sie lokale Gesellschaftsstrukturen kennen lernen, die deutsche Sprachen verbessern und andere Menschen treffen. Das Projekt zielt ebenfalls darauf, einen fruchtbaren Dialog zwischen Geflüchteten und Einheimischen zu fördern.

In einem ersten Schritt sollen geflüchtete Menschen, die Interesse an der Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit haben, erreicht werde. Diese werden von uns in Flüchtlingsunterkünften, Sprachkursen und Initiativen von Kooperationspartnern aufgesucht,  um Ihnen das Prinzip und die Vorteile einer ehrenamtlichen Tätigkeit zu erläutern. Ferner werden Informationsveranstaltungen und individuelle Beratungen sowohl auf Deutsch als auch in der Herkunftssprache der geflüchteten Menschen stattfinden.

Die zweite Säule besteht darin, Vereine und Initiativen anzuwerben, die Interesse daran haben, eine ehrenamtliche Tätigkeit, verbunden mit der Einbindung der geflüchteten Menschen in Ihre Strukturen bzw. eine individuelle Betreuung, anzubieten. Gemeinsam werden sowohl die Vorteile als auch Herausforderungen der Aufnahme von geflüchteten Menschen als Teil ihrer Organisation/Initiative erläutert.

Unser Projekt bietet ferner begleitende Freizeit- und kulturelle Aktivitäten für Mitarbeitende der interessierten und beteiligten Organisationen/Initiativen sowie geflüchtete Menschen an.

  

  • Wickelfalz_Ehrenamt_DRUCK-page-001
    Wickelfalz_Ehrenamt_DRUCK-page-001
  • Wickelfalz_Ehrenamt_DRUCK-page-002
    Wickelfalz_Ehrenamt_DRUCK-page-002